Offene Stellen B+ G

Stellenangebot

B+ G AG ist ein Beratungsbüro im Bereich Ingenieurgeologie. Der Hauptsitz befindet sich in Gümligen, in der Nähe von Bern (Schweiz). Unsere Kernkompetenzen liegen in den Themenbereichen Betontechnologie und Materialbewirtschaftung im Rahmen von Untertagebau- und Staumauer-projekten. B+ G AG war/ist für die Verwertung und Verwendung von Ausbruchmaterialien in Projekten wie Lötschberg-, Gotthard- und Ceneri-Basistunnel, Albula II, Staumauer Linth-Limmern, Staumauer Spitellamm (Grimsel), usw. verantwortlich. In dieser Tätigkeit werden wir auch am Brenner Basistunnel Nord tätig sein.

Aus diesem Grund suchen wir suchen für das Projekt Brenner-Basistunnel Nord (Baulos Pfons) im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft eine / einen:

 

Geologin/Geologe oder

Bauingenieurin/Bauingenieur oder

Fachperson Baustofftechnologie

 

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Arbeitstätigkeit und eine multidisziplinäre Zusammenarbeit im Umfeld einer einmaligen Grossbaustelle und Jahrhundertbauwerks. Sie werden mit Tätigkeitsfeldern des Tunnelbaus, der Kieswerkproduktion und des Betonwerks in Kontakt kommen. Zentraler Teil Ihrer Tätigkeit wird die Beurteilung des Rohmaterials sein, welches für die Herstellung von Gesteinskörnungen verwendet wird. Hierzu werden Sie die notwendigen Baustoffprüfungen im Baustelllabor selbständig organisieren und durchführen.  Basierend auf Ihren statistischen Auswertungen und Beurteilungen, wird das Rohmaterial aufgrund seiner Eignung verwertet werden.

 

Wir erwarten von Ihnen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom, Master oder PhD).  Deutsch (in Schrift und Sprache) ist eine Voraussetzung. Italienisch- und Englischkenntnisse sind von Vorteil. Unerlässlich sind sehr gute und profunde Kenntnisse in die Petrographie (makroskopische und mikroskopische). Somit sind Erfahrungen in Labortätigkeiten von Nutzen. Erste Grundkenntnisse in Baustoffnormen (Fels, Gesteinskörnungen, Beton) sind ebenfalls von Vorteil. Sie bringen eine grosse Motivation und Bereitschaft mit, im Umfeld einer Grossbaustelle tätig zu sein. Sowohl ein gutes organisatorisches Arbeitsverständnis als auch ein exaktes und selbständiges Arbeiten wird von Ihnen erwartet. Wir gehen davon aus, dass Ihr Wohnort im Raum Innsbruck ist. Es erwartet sie angenehme Arbeitsbedingungen mit fairen Anstellungsbedingungen.

 

Das Arbeitsverhältnis ist primär auf die Projektdauer (2018 bis 2024) befristet und kann je nach Umstand weitergeführt werden. Arbeitsbeginn ist ca. Ende 2018 oder Anfangs 2019. Als Arbeitspensum ist sowohl eine Ganzzeitstelle (100%) als auch zwei Teilzeitstellen denkbar (50 bis 80%).

 

Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Ihre Unterlagen. Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung: cedric.thalmann@bplusg.ch oder +41 (0)31 960 43 28.

 

Download
Stellenangebot_Mai_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.4 KB